Strategie und Taktik

Wer eine Vertragskrise entfachen will, hat sich vorgängig über folgende Punkte Rechenschaft zu geben:

  • Keine Konfrontation ohne Notwendigkeit
  • Keine Massnahmen ohne Wirkung
  • Frühere oder Nebenparteien involvieren
    • = weitere Partei, die an finanzielle Erledigung beiträgt
  • Allianzen schmieden
    • = Personen, die sich nicht mögen, helfen einander, wenn sie im „gleichen Boot sitzen“
  • Keile zwischen gegnerische Parteifronten treiben
    • = Schwächung der Haupt-Gegenpartei (nicht übertreiben)
  • Kein Streit ohne Erfolgschancen
    • Chancen-/Risikenbeurteilung
    • Kosten-/Nutzenbeurteilung
    • Risikoüberwälzung durch Prozessfinanzierung (vorprüfen)
    • Prüfung alternativer Streitbeilungsmöglichkeiten

Siehe ferner Krisensitzungen

Weiterführende Informationen

» Schiedsgerichtsbarkeit / Schiedsverfahren

» Zivilprozess

» Rechtsschutzversicherung

» Prozessfinanzierung

» Anwaltshonorar

» Prozesskaution

» Prozessentschädigung

Drucken / Weiterempfehlen: