Vertragsplanung

Am Anfang jeder Vertragsverhandlung sollte die Vertragsplanung stehen. Sie bezweckt die Festlegung der Ziele eines Vertragsschlusses; allzuoft ziehen die Parteien ihre Schlüsse hiezu während, am Ende oder – noch schlechter – nach Vertragsschluss.

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit sind hier die Themen:

  • Wirtschaftliche Ziele
    • Gewinn
    • Rendite des Kaufsobjektes
    • Wiederverkaufspotential zu höherem Preis
  • Eignerstrategie für Investitionsobjekte
    • Investitionsstrategie
    • Vorgaben bei bewilligungspflichtigen Branchen
    • Vorgaben bei Vorsorgeträgern
  • Sonstige betriebliche Vorgaben
  • Technische Vorgaben
  • Rechtliche Vorgaben
  • Vertragliche Ziele
  • Erwerbsart
    • Asset deal
    • Share deal
    • Fusion
  • compliance
  • Objektprüfung
    • Traditionelle Objektprüfung
    • Objektprüfung nach angelsächsischem System  „due diligence“ (DD)

Drucken / Weiterempfehlen: